Die Zärtlichkeit

Die Zärtlichkeit
Písmo: A- | A+

Sinne die berührt nur mit Federende
Lob der erwartet nicht, wächst scheu im Schatten
Funken schenkt im Herzen schön gern glühende
Edelstahl ohne Blei trägt ihres Wappen.

Mut sammelt langsam nur, im Welt wächst Unkraut
Angst vor den Wunden hat, zerbrächlich ziemlich
oft versteckt alleine weint traurig so laut
auf Lippen stolz trägt gern "ich liebe sehr dich"

Eifersucht strählt aus Neid, sie lächt nur lustig
gewinnt wo tret sie ein, ohne Lärm waffen
in Liebe oftmals ist sicherer Einstieg
Bogen schon Blutpumen in Mitte trafen.

Skryť Zatvoriť reklamu